Genève Le Sentier Couvet Mont-Soleil St-Ursanne Balsthal Herznach Schaffhausen
1

Schaffhausen – Herznach

80 km

Die Route Verte führt Sie von Schaffhausen ins Herzen des Regionalen Naturpark Schaffhausen und des Blauburgunderlandes. Profitieren Sie vom Aufenthalt, um die köstlichen Weine zu degustieren.

Etappendetails
2

Herznach – Balsthal

70 km

Entdecken Sie den Jurapark Aargau mit seinen einzigartigen, von Hochstammbäumen geprägten Landschaften. Der lokal hergestellte Apfelsaft gibt Ihnen genau die Energie, die Sie für die Weiterfahrt brauchen.

Etappendetails
3

Balsthal – St-Ursanne

80 km

Im Herzen des Naturpark Thal erwartet Sie ein Wald voller Kunstwerke und Naturschätze. Auf dieser Etappe geniessen Sie dank dreier Hügel atemberaubende Ausblicke.

Etappendetails
4

St-Ursanne – Mont-Soleil

45 km

Entdecken Sie inmitten der für den Parc du Doubs typischen Wytweiden die Freiberger Pferde, die frei in dieser gepflegten, ursprünglichen Natur weiden.

Etappendetails
5

Mont-Soleil – Couvet

50 km

Eine Kurze Etappe steht bevor, mit Startpunkt im Herzen des Naturpark Chasseral, der für seine Trockensteinmauern bekannt ist. Beim Bewundern dieser Bauwerke blicken Sie auf jahrhundertealtes Können.

Etappendetails
6

Couvet – Le Sentier

75 km

Diese Etappe beginnt im Val-de-Travers, das für seinen Absinth weltweit berühmt ist. Besuchen Sie eine Distillerie und kosten Sie das berüchtigte Elixier in seinen verschiedensten Formen.

Etappendetails
7

Le Sentier – Genf

75 km

Im Parc Jura vaudois enthüllen die Tonfichten des Risoud-Waldes ihre musikalischen Geheimnisse und bescheren Ihnen einen wundervollen Abschluss dieser Reise entlang der Route Verte.

Etappendetails

Mit dem E-Bike von Schaffhausen nach Genf durch sechs Regionale Naturpärke

Die Gesamtstrecke

Entdecken Sie entlang der Route Verte sechs Regionale Naturpärke. Diese neue E-Bike Route führt Sie von Schaffhausen nach Genf mitten durch die lebendige Landschaften des Jurabogens

Folgen Sie mit dem E-Bike bequem den sanften Hügeln des Jura-Gebirgszuges und tanken Sie Energie inmitten dieser ruhigen und Kraft spendenden Natur. Während der ganzen Reise radeln Sie auf «Veloland Schweiz»-Routen durch die schönsten Landschaften des Jurabogens und geniessen unzählige Köstlichkeiten aus den Naturpärken.

Genève Le Sentier Couvet Mont-Soleil St-Ursanne Balsthal Herznach Schaffhausen
1

Schaffhausen – Herznach

80 km

Die Route Verte führt Sie von Schaffhausen ins Herzen des Regionalen Naturpark Schaffhausen und des Blauburgunderlandes. Profitieren Sie vom Aufenthalt, um die köstlichen Weine zu degustieren.

Etappendetails
2

Herznach – Balsthal

70 km

Entdecken Sie den Jurapark Aargau mit seinen einzigartigen, von Hochstammbäumen geprägten Landschaften. Der lokal hergestellte Apfelsaft gibt Ihnen genau die Energie, die Sie für die Weiterfahrt brauchen.

Etappendetails
3

Balsthal – St-Ursanne

80 km

Im Herzen des Naturpark Thal erwartet Sie ein Wald voller Kunstwerke und Naturschätze. Auf dieser Etappe geniessen Sie dank dreier Hügel atemberaubende Ausblicke.

Etappendetails
4

St-Ursanne – Mont-Soleil

45 km

Entdecken Sie inmitten der für den Parc du Doubs typischen Wytweiden die Freiberger Pferde, die frei in dieser gepflegten, ursprünglichen Natur weiden.

Etappendetails
5

Mont-Soleil – Couvet

50 km

Eine Kurze Etappe steht bevor, mit Startpunkt im Herzen des Naturpark Chasseral, der für seine Trockensteinmauern bekannt ist. Beim Bewundern dieser Bauwerke blicken Sie auf jahrhundertealtes Können.

Etappendetails
6

Couvet – Le Sentier

75 km

Diese Etappe beginnt im Val-de-Travers, das für seinen Absinth weltweit berühmt ist. Besuchen Sie eine Distillerie und kosten Sie das berüchtigte Elixier in seinen verschiedensten Formen.

Etappendetails
7

Le Sentier – Genf

75 km

Im Parc Jura vaudois enthüllen die Tonfichten des Risoud-Waldes ihre musikalischen Geheimnisse und bescheren Ihnen einen wundervollen Abschluss dieser Reise entlang der Route Verte.

Etappendetails

Inmitten der Natur

Folgen Sie mit dem E-Bike bequem den sanften Hügeln des Jura-Gebirgszuges und tanken Sie Energie inmitten dieser ruhigen und Kraft spendenden Natur. Während der ganzen Reise radeln Sie durch die schönsten Landschaften des Jurabogens und geniessen unzählige Köstlichkeiten aus den Naturpärken.

Zur Gesamtstrecke

Lebendige Landschaften

Die Bewohner der Pärke sind stolz auf ihr natürliches und kulturelles Erbe und engagieren sich mit Leidenschaft, um diese Reichtümer zu erhalten und sie respektvoll zu nutzen. Im Gegenzug schenkt die Natur die Rohstoffe für köstliche Regionalprodukte, deren faszinierenden Geschichten Ihre Gastgeber Ihnen gerne erzählen.

Alle lebendigen Landschaften